Businesspark Heiligenkreuz

Der Businesspark Heiligenkreuz liegt eingebettet in einer sanften Hügellandschaft mitten im grünen Südburgenland. Er liegt aber auch mitten in einer wirtschaftlich dynamischen Region, dem Dreiländereck Burgenland, Ungarn, Slowenien.

Hier präsentiert der grenzüberschreitende Businesspark wie kaum ein anderer das moderne Europa. Er macht die Vorteile eines internationalen Standortes augenscheinlich: Internationale Absatzmärkte. Hoch qualifizierte und motivierte Arbeitskräfte. Internationale Leitbetriebe in der Region - auf der burgenländischen Seite z.B. Lenzing Fibers GmbH, auf der ungarischen Seite General Motors bzw. Arcelor-Mittal nutzen diese Vorteile und haben sich bereits angesiedelt.

Zudem befinden sich im Park mit einem Biomassekraftwerk und einem Biogaskraftwerk gleich zwei Anlagen, die "Green Energy" produzieren. Strom und thermische Energie aus nachwachsenden Rohstoffen ermöglichen am Standort nicht nur eine autarke Strom- und Wärmeversorgung. Die Energie steht Ihrem Unternehmen auch besonders günstig zur Verfügung.

Aufgrund der vorhandenen Energieressourcen und Synergien mit bestehenden Betrieben hat der Businesspark Heiligenkreuz Potential für viele Unternehmen. Vor allem für holzverarbeitende Betriebe und der Automotive-Industrie.