Neue Betriebsansiedlung im Businesspark Heiligenkreuz

14.10.2018

Eisenstadt/Heiligenkreuz, April 2017 – gleich im Frühjahr 2017 gab  es für die Wirtschaft Burgenland GmbH – WiBuG und somit für den Businesspark Heiligenkreuz eine Erfolgsmeldung. Mit der WiBEBA Holz GmbH konnte ein weiteres „holzaffines“ Unternehmen im Südburgenland angesiedelt werden. Die WIBEBA-Holz GmbH hat das ehemalige Werk der insolventen Serenzo Flooring Industries GmbH im Businesspark Heiligenkreuz erworben und möchte dieses zu einem modernen Leimholz- und 3-Schichtplattenwerk um- und ausbauen. Dabei sollen bis 2021 insgesamt 7 Mio. Euro investiert und 40 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Firma WIBEBA-Holz GmbH ist ein marktführendes holzverarbeitendes Unternehmen und plant im Businesspark Heiligenkreuz die Errichtung einer modernen Fertigungsstätte von 1-schichtigen Massivholzplatten. In einer zweiten Ausbaustufe soll am gleichen Standort eine Fertigungslinie für 3-schichtige Laubholzplatten entstehen. Damit würde ein weiteres Unternehmen den sog. „Holzcluster“, der aus den Firmen Abalon Hardwood GmbH, Biogaskraftwerk Heiligenkreuz GmbH und Biomassekraftwerk Heiligenkreuz Errichtungs GmbH besteht, perfekt abrunden.

„Aufgrund der intensiven Netzwerkarbeit der Wirtschaft Burgenland GmbH – WiBuG sowie den vor Ort ansässigen Mitarbeitern der Businesspark Heiligenkreuz GmbH ist es gelungen, das namhafte Unternehmen, die WIBEBA-Holz GmbH, in den Businesspark Heiligenkreuz zu transferieren. „Es ist ein toller Erfolg für das Südburgenland, dass hier bis 2021 insgesamt 7 Mio. Euro investiert und 40 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Darüber hinaus wird auch die Nachnutzung einer leer stehenden Liegenschaft im Businesspark gewährleistet“, so Landesrat MMag. Alexander Petschnig.

„Es zeigt sich, dass die landeseigene WiBuG mit deren Wirtschaftsstandorten ein unverzichtbarer Impulsgeber für das Land Burgenland ist. Mittels Wirtschaftsförderung, Finanzierung, Risikokapital, Betriebsansiedlung und den Aktivitäten in unseren Businessparks werden wir auch weiterhin Zukunftsprojekte in der Region und im gesamten Burgenland vorantreiben“, so WiBuG-Geschäftsführer Mag. Harald Zagiczek.

Details der WIBEBA-Holz GmbH

Die WIBEBA-Holz GmbH wurde 1972 als Versorgungsbetrieb der Wiener Stadtwerke und Wiener Zentralwerkstätten gegründet. 1995 gelangte das Unternehmen in den Privatbesitz der Firma Sunk. Der Name WIBEBA-Holz GmbH blieb jedoch bestehen.

Seit den frühen 1990er-Jahren beschäftigt man sich mit der Verarbeitung von Laubschnittholz zu Massivholzplatten. 1997 konnte ein Laubholzbetrieb in Ungarn nahe Szentgotthárd erworben und zu einem führenden mitteleuropäischen Laubholzsägewerk ausgebaut werden. 1999 entstand in Güssing die M&W Hardwood Productions GmbH als Trocknungs- und Logistikzentrum in Dienste der beiden Standorte Wieselburg und Rönök.

Geplanter Investitionsablauf

In der ersten Ausbaustufe (von 2017 bis 2019) ist im Businesspark Heiligenkreuz die Neuanschaffung einer Zuschnittanlage inkl. Brettvorschliff, einer automatischen Vorhobelanlage für Rohrfriesen, einer automatischen Keilzinkenanlage, einer Hochfrequenzverleimpresse und Schleifmaschine sowie einer Verpackungsanlage geplant. Weiters soll die bestehende Halle saniert und adaptiert werden.

In der zweiten Ausbaustufe (von 2020 bis 2021) ist die Neuanschaffung einer Dünnschnittbandsäge oder Minigatter und einer Hochfrequenzpresse für Mehrschichtplatten geplant.

„Entscheidend für die Wahl des neuen Standorts waren die passende Infrastruktur vor Ort, die umfassende Betreuung der Geschäftsführung des Businessparks Heiligenkreuz, die effiziente Abwicklung der Behördenverfahren sowie die positiven Entwicklungs- und Kooperationsmöglichkeiten am Standort“, so Geschäftsführer Ing. Markus Sunk.

Über die WiBuG

Seit über 20 Jahren ist die Wirtschaft Burgenland GmbH – WiBuG als Tochtergesellschaft der Landesholding Burgenland GmbH die Servicestelle für Wirtschaftsförderungen, Finanzierungen, Risikokapital, Betriebsansiedlung und Standortmarketing sowie die Vermarktung der Businessparks in Kittsee, Parndorf/Neusiedl am See, Müllendorf und Heiligenkreuz.

Haben Sie noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne!

Bleiben wir in Kontakt.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Datenschutz

Businessparks Burgenland
Technologiezentrum
Marktstraße 3
A - 7000 Eisenstadt